Anfängerkurs

Schnuppertage:  03.10.  und  10.10.2021  

Hier gehts zum Flyer

Square Dance - ein amerikanischer Volkstanz!

Beim Square Dance lernst Du viele Menschen kennen und hast Freude beim Tanzen.

Square Dance ist das ideale Hobby für alle - ganze Familien mit Kindern und auch für Alleinstehende die über das gemeinsame Tanzen gerne mit fröhlichen Menschen zusammen sein möchten.

Square Dance ist Bewegung und Gehirnjogging kombiniert zu einem Teamsport. In der sportlichen Intensität kann man Square Dance vielleicht mit Wandern vergleichen.

Um Square Dance zu lernen benötigt man keine besonderen Vorkenntnisse. Man sollte gut zu Fuß sein und während des Laufens zuhören können.

Getanzt wird zu Pop, Rock, Country, Oldies und Evergreens, sowie deutschen Schlager, eigentlich nach allem, was einen 4/4-Takt hat.

Square Dance verbindet Geselligkeit mit sportlicher Betätigung in familiärer Atmosphäre!

So geht´s!

Der Caller (Ansager, Sänger und DJ) dirigiert acht Tänzerinnen und Tänzer live durch die „Moves“ die Tanzfiguren.

Im Gegensatz zum Volkstanz wird eben nicht immer der gleiche Tanz getanzt, sondern es werden einzelne Figuren „frisch“ miteinander kombiniert.

Welche Figur als nächstes getanzt wird, wissen die Tänzer vorher nicht. Nach Ansage des Callers müssen Sie diese sofort umsetzen, ohne lange darüber nachdenken zu können.

Diese Figuren lernt man im Anfängerkurs - der sogenannten Class.

Anfängerkurs (Class)

Der Anfängerkurs - die sogenannte Class beginnt jedes Jahr im Oktober.

Im Grundprogramm gibt es ca. 70 Figuren. Englischkenntnisse hierbei sind nicht erforderlich.

Vor dem Beginn eines neuen Kurses finden zwei kostenlose Square Dance Open Houses (Schnupperabende) statt. Eine gute Gelegenheit, mehr über Square Dance zu erfahren! Ihr könnt unserem Caller zuhören und zusammen mit den Clubmitgliedern die ersten Square Dance Figuren ausprobieren.

Nach den Schnupperabenden beginnt der Kurs und dauert ca. 7 Monate.

Graduation

Der Kurs schließt mit einer Feier der „Graduation“ ab, in der die Kursteilnehmer (Students) feierlich in den Kreis der Square Dance Tänzer aufgenommen werden.

Clubabende

Clubabende sind Übungsabende im eigenen Verein. Wir Tanzen sonntags in der Sportgaststätte ATSV Erlangen. Google Maps

Afterparty - die Party nach dem Tanzen

Nach Konzentration und Bewegung beim Tanzen gönnen wir uns Entspannung und ein nettes Miteinander im Gastraum des ATSV- Erlangen und nehmen uns Zeit zum Plaudern, Essen und Trinken.

Tanzveranstaltungen

Wer möchte, kann neben den Übungsabenden im eigenen Verein (den Clubabenden) auch Veranstaltungen besuchen, zu denen Tänzer überregional oder international zusammen kommen. Diese heißen Specials oder Jamborees. Dabei treffen sich manchmal 50, manchmal 300 Leute, um gemeinsam diesem tollen Hobby nachzugehen. Meistens gibt es nach dem Tanzen bei der Afterparty noch ein geselliges Zusammensein.

Traditionelle Tanzkleidung - einmal monatlich!

Traditionell tragen Boys eine Hose und ein langärmeliges Hemd. 

Girls tragen weite Tellerröcke mit Petticoats (ein besonderer Unterrock).

Einmal im Monat tragen wir die traditionelle Tanzkleidung, an allen anderen Clubabenden tanzen wir in ziviler Kleidung.

Möchtest Du uns an unserem Clubabend besuchen?

Gerne, aber frag vorsichtshalber nach, ob und wo wir tanzen. Ruf uns einfach an Kontakt oder schreib eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir suchen immer neue Mittänzerinnen und Mittänzer - schau einfach mal vorbei :-)

 

News:

Nach neuesten neurologischen Erkenntnissen werden beim Tanzen im Gehirn besonders viele Synapsen gebildet. Das fördert die Leistungsfähigkeit des Gehirns und senkt nachweislich das Demenzrisiko (Quelle: Buch und Fernsehsendung von und mit Dr. Eckart von Hirschhausen).

Hinzu kommt, und dass sogar recht häufig, dass nicht ganz so sportliche Kinder gerade beim Tanzen ihre musisch – sportlichen Talente entdecken und dann mit Eifer mitmachen.

 
   
© Shillelaghs SDC